Mobile Mediennutzung erreicht Printnutzung

Ein amerikanischen Studie von eMarketer zufolge, erreicht in diesem Jahr erstmals die mobile Mediennutzung das Niveau der print Mediennutzung.

Mediennutzung 2010

Wie man in der Übersicht von eMarketer.com erkennen kann, liegt die mobile Nutzungsdauer eines Amerikaners auf dem gleichen Niveau, wie die Nutzung von Zeitungen und Magazinen. Für beide Mediengruppen wendet der Amerikaner durchschnittlich pro Tag 50 Minuten auf. Bei den beiden letzten Medien (Zeitung/Magazin) ist ein deutlicher Rückgang, seit der Aufzeichnung im Jahr 2008, zu erkennen. Beide zusammen kamen noch im Jahr 2008 auf 63 Minuten/Tag. Wobei die Nutzung von mobilen Diensten bei 32 Minuten/Tag lag.

Interessant ist auch das rasante Wachstum im Vergleich zum klassischen Internet über ein stationäres Gerät.

Quelle: Techcrunch